« zurück zur Übersicht

Loretto-Krankenhaus Freiburg, Umbau und Erweiterung (Aufstockung) des Funktionsbaus

BauherrRkk Regionalverbund kirchlicher Krankenhäuser gGmbH
LeistungenLPH 5 bis 8 in Zusammenarbeit mit der PEG mbH Karlsruhe
BauzeitMai 2009 - Juli 2011
Fläche(Aufstockung) ca. 2.250 m²
Umbauter Raum(Aufstockung) ca. 9.200 m³
Baukostenca. 14 Mio. €

Die bestehende OP-Abteilung im Loretto-Krankenhaus Freiburg wurde umfassend saniert und erweitert. Damit der Betrieb der im 1. OG bestehenden OP-Abteilung während der Bauzeit gewährleistet werden konnte, erfolgte der Rückbau der bestehenden Räume im 2. OG und ein Neubau an dieser Stelle von 4 OPs inkl. Nebenräumen und Technikflächen. Gleichzeitig erfolgte die Erweiterung der vertikalen Erschließung durch Erneuerung eines bestehenden Aufzuges und Erweiterung dessen um ein Geschoss sowie des Einbaus eines weiteren Aufzuges über alle Geschosse. Der Umbau der Aufzugsvorräume erfolgte ebenfalls bei laufendem Krankenhausbetrieb.


« zurück zur Übersicht